Motivation

Dieser Begriff hat seinen Ursprung im lateinischen Wort "motus", was so viel bedeutet wie "Bewegung".

Um genügend Eigenmotivation zu haben, lernst du dein Umfeld zu optimieren.

Wie du deine Ziele richtig setzt und deine Sportprojekte besser planst.

Niederlagen gehören im Sport dazu. Bei mir lernst du mit Niederlagen umzugehen. Wie du einen Nutzen daraus ziehst und gestärkt in deinen nächsten Wettkampf gehst.

Bei allem Trainingsfleiß, es geht nichts ohne Erholung. Bist du nicht ausreichend erholt, können dein Körper und dein Geist keine optimale Leistung bringen. Gezielt werden wir die Erholungsmöglichkeiten besprechen und trainieren, so dass du sie perfekt in deinen Trainingsalltag integrieren kannst.

So wirst du es schaffen deine Eigenmotivation zu fördern und zu verbessern.

Profitieren Sie von meinem breiten Erfahrungsschatz als Mental Trainer von Leistungssportlern und Coach und vereinbaren Sie ein unverbindliches Kennenlerngespräch.

smartphone (xs)

tablet (sm)

desktop (md)

large desktop (lg)